editorial & commercial illustration


Illustrationen sind nicht einfach nur Zeichnungen. Sie sind unverwechselbar, fügen den individuellen Alleinstellungsmerkmalen von Unternehmen, Büchern und Magazinen eine Ebene hinzu. Illustrationen steigern deren Wiedererkennungswert. Der Illustrator nutzt Bildidee, Stil, Strich und Formensprache um Inhalte auf den Punkt zu bringen.


Bitte zum Vergrössern auf Bilder klicken


Illustrationen sind besonders

 

Die Illustration erlebt in den letzten Jahren eine Renessaince, nachdem die Fotografie sie viele Jahrzehnte von der Bildfläche verdrängt hatte.

 

Heute wird der Illustrator wieder gerne gebucht, um seinen ureigenen Stil in den Dienst einer Werbekampagne zu stellen oder Artikel in Magazinen zu bebildern. Eine redaktionelle Kolumne verdankt ihren Wiedererkennungswert nicht zuletzt der Illustration.

 

Eine gezeichnete Abbildung soll ausserdem Lust auf den Text machen und einen Ausblick auf dessen Inhalt geben. Sie fügt der reinen Information eine Ebene hinzu und macht eine gestaltete Seite um ein Vielfaches hübscher.

Creativ- und Art Direktoren nutzen das Unverwechselbare Element der illustrativen Umsetzung, um ihre editorialen Inhalte durch kreative Bildideen auf den Punkt zu bringen. Das illustrierte Bild muss sich nicht an der Realität orientieren oder gar an naturalistischer Anatomie festhalten. Die Illustration ist frei. Und diese Freiheit ist ihre grosse Stärke.

 

Werbeagenturen schwören auf die Kraft des zeichnerischen Könnens und schätzen die Einzigartigkeit.

Buchgestalter wässern all zu trockene Bleiwüsten mit Vignetten. Bedienungsanleitungen bleiben kryptisch ohne die notwendige erklärende Funktion der Zeichnung.

 

Man kann also mit Gewissheit sagen, die Illustration ist zurück. Wer das nicht erkannt hat, muss zurück....

 

 

Im Gegensatz zur Fotografie ist die Illustration der Realität nicht verpflichtet. Die Illustration ist frei. Und das ist ihre große Stärke.

Das Bild hat im Gegensatz zum Wort entscheidende Vorteile. Es kommt alleine zurecht, egal in welcher Sprache der Text auch immer verfasst ist. Im besten Falle erzählt die Illustration eine Geschichte ohne die textliche Information wirklich nötig zu haben, gibt einen Ausblick auf den Textinhalt einer Anzeige oder eines Artikels und macht neugierig darauf diesen zu lesen.

 

 

 

Im Kern heisst das. Der Stift ist die Verlängerung meines Gehirns oder das des verantwortlichen Art Direktors.

 

Alle paar Jahre ändern sich die Sehgewohnheiten der Menschen. Sie wollen nicht mehr nur Fotografien. Stile verändern sich. Und auch ich habe meinen entwickelt.